IMG_1403.JPG
„Erstaunlich, aus welchen Kraftreserven die junge Frau bei den wütenden Trillerketten des Hauptthemas schöpfte […], wie die Interpretin auch hineinhorchte in das zunächst vom Orchester vorgetragene gesangvolle Seitenthema und bereit war, mit dem Orchester engen Kontakt zu pflegen.“
Kunst- und Kongresszentrum Luzern,
Luzerner Zeitung

 
„…wie sie in die vollgriffigen Passagen hineinwächst, um die Kadenz mit Gefühl und großer Geste zu gestalten. Affetuoso schlägt sie die Romanze an, spielt weich und anschmiegsam, wechselt in männliches Marcato um im Finalsatz dramatisch zu verdichten.“
Fürstensaal Lüneburg,
Lüneburger Zeitung
 

„Bei Edelgard Dratwa erhält vieles ein besonderes Gewicht, und sei es manchmal nur eine kleine Tonfolge.“
Harzkurier


„In gewaltigem Ausdruck schloß Edelgard Dratwa dieses emotionsgeladene Impromptu in ihrem sehr sicheren und selbstbewußten Stil.“
Goslarer Zeitung
 
Krohn_157.tif
 
Edelgard Dratwa Pianistin
Startseite  |  Vita  |  Repertoire  |  Kritiken  |  Konzertdaten  |  Unterricht